Bio Future - Die Zukunft im Gemüse

Wir stehen für eine frische und nachhaltige Landwirtschaft

Immer mehr Verbraucher ernähren sich ganz bewusst. Bio-Gemüe ist von einem Nischenprodukt zum Verkaufsschlager eines rasant wachsenden Bio-Markts aufgestiegen. Deshalb haben wir 2005 das Bio-Gut Schlosser gegründet.

Wir sind stolz auf unsere Zertifikate, welche Sie hier anschauen und downloaden können.
Verlässlicher Partner - Naturland
Auf neuen Wegen ist es beruhigend, jemanden bei sich zu haben, der sich auskennt. Deshalb haben wir einen Beratervertrag mit den Spezialisten von Naturland geschlossen. Sie stehen uns beim Aufbau unseres Bioguts mit Rat und Tat zur Seite. Bei allen Fragen des Pflanzenbaus, der Vermarktung und der Betriebswirtschaft helfen sie uns, einzelbetriebliche Leistungen für unsere spezifischen Anforderungen zu finden.
 

Wir haben eine große Auswahl
an saisonalen Biogemüsen - frisch und nachhaltig

Rote Beete, Pastinaken, Karotten, Knoblauch, Kartoffeln, Zwiebeln, Wurzelpetersilie, Zucchini, Topinambur, Lauch, Sellerie sowie für die Industrie: Spinat und Erbsen sind Teil unserer Bio-Gemüsevielfalt.
Neu in unserer Produktvielfalt: Bio-Hokkaido (Kürbis).

biohokkaido_

Bio-Hokkaido (Kürbis)

Hokkaidokürbisse sind breitrunde, orangerote Speisekürbisse der Art Cucurbita maxima mit einem Gewicht von etwa 0,5 bis 1,5 Kilogramm. Die dünne Schale wird - anders als bei den meisten übrigen Kürbissorten - beim Kochen weich und kann mitverzehrt werden. Das Fruchtfleisch hat ein nussiges Aroma, ähnlich Maroni, und eine stabile Konsistenz, obwohl es kaum spürbare Fasern enthält. Den Bio-Hokkaido gibt es ab diesem Jahr 2021 bei uns in #Schifferstadt.

Rezeptideen für Gerichte mit Hokkaido Kürbissen:
Risotto mit Kürbis
Hokkaido-Kürbis: Infos und Rezepte

Bio-Karotten

Die Bezeichnung Karotte oder Möhre für die Pflanze wie auch für die Rübe ist regional unterschiedlich: In Nord- und Ostdeutschland überwiegt Möhre, wobei in Süddeutschland junge Rüben Karotten genannt werden.

biokarotten1
biopastinaken_

Bio-Pastinaken

Die Pastinake ist ein gutes Wintergemüse, welches sich gut lagern lässt. Dieses Wurzelgemüse ist weiß, gelblich und im Geschmack süßlich, würzig. Die Pastinake kommt geschmacklich an Sellerie und Petersilienwurzel heran.

Rezeptideen für Gerichte mit Pastinaken:
Möhren-Pastinaken-Stampf
Pastinaken-Cremesuppe

Bio-Rote Beete

Dieses Gemüse zählt zu den Knollen- bzw. Wurzelgemüsen. Rote Bete sind rund bis birnenartig in der Form und haben eine relativ dünne Schale. Es handelt sich um ein Wintergemüse, das leicht erdig bis süßlich schmeckt.

Rezeptideen für Gerichte mit Rote Beete:
Entenbrust & Rote-Beete-Salat mit Orangen
Rote-Beete-Cremsüppchen
biorotebeete_2021
kartoffeln_new_2021

Bio-Kartoffeln

Kartoffeln sind aufrecht oder kletternd wachsende, ausdauernde, krautige Pflanzen, die Wuchshöhen von über 1 Meter erreichen können. Die Sprossachse ist manchmal vierkantig, teilweise sogar geflügelt. Geschmack: mild bis angenehm kräftig.

Bio-Knoblauch

Was viele nicht wissen: Knoblauch gehört zur Familie der Liliengewächse. Die Zwiebel der Knoblauchpflanze ist mit einer weißlich bis violetten Haut umgeben. Im Inneren ist sie in etwa 10 bis 20 weitere kleine Zwiebeln unterteilt, die auch Zehen oder Klauen genannt werden. Knoblauch ist intensiv-würzig im Geschmack.

bio_knoblauch_2021
onion2_0
onion1

Bio-Zwiebeln

Der Ausdruck Zwiebel bezeichnet sowohl die Pflanzenart als auch ihren verkürzten Spross, das typische unterirdische Speicherorgan, das auch von anderen Pflanzenarten gebildet wird. In der Umgangssprache wird die genaue Bedeutung oft nicht beachtet. In der Botanik muss immer klar definiert sein, ob von der Art Allium cepa oder von einem Pflanzenorgan die Rede ist. Das schöne an der Zwiebel ist, dass sie so wunderbar für fast alle Gerichte im Einsatz sein kann.


Bio-Wurzelpetersilie

Was von außen sehr ähnlich ist, das unterschiedet sich beim Geschmack deutlich. Während Pastinaken (siehe weiter oben) eher süßlich schmecken und der Süßkartoffel sehr nahe kommen, schmeckt die Wurzelpetersilie – wer könnte es glauben – nach Petersilie. Sie lassen sich aber gerade in Eintöpfen oder Suppen sehr gut miteinander kombinieren.

biowurzel
bio_topin

Bio-Topinambur

Das äußere Erscheinungsbild ähnelt dem von Kartoffeln oder Süßkartoffeln, gleichzeitig ist sie verzweigt wie Ingwer. Der Geschmack von Topinambur ist mild nussig, angenehm süßlich und erinnert an Wasserkastanien, Pastinaken oder Artischocken.

Bio-Sellerie

Er tut dem Magen gut, wirkt antibakteriell und kann sanft entwässern, regt die Verdauung an, hilft bei Blähungen, stärkt Nerven und Gehirn. All das spricht man dem Sellerie zu. Der Geschmack lässt sich als herzhaft-intensiv bezeichnen.

Rezeptideen für Gerichte mit Sellerie:
Sellerieschnitzel
Sellerie - Püree
Biosellerie
biolauch

Bio-Lauch

Lauch wird sowohl als Gemüse (meist Winterlauch) als auch als Küchengewürz (meist Sommerlauch) genutzt; man kann ihn als Gemüse oder Salat kalt oder warm essen. Zusammen mit Karotten und Sellerie wird Lauch als Gewürz in Suppen - als sogenanntes Suppengrün - verwendet.

Rezeptideen für Gerichte mit Lauch:
Spaghetti mit Scampi und Lauchgemüse
Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

Bio-Zucchini

Zucchini sind eine Unterart des Gartenkürbisses und gehören zur Pflanzenfamilie der Kürbisgewächse. Roh schmecken sie leicht nussig und machen sich gut in erfrischenden Salaten. Gegart oder gekocht schmecken Zucchini bereits sehr neutral und lassen sich deshalb so gut mit allerlei kombinieren.

Rezeptideen für Gerichte mit Zucchini:
Zucchini-Zitronen-Nudeln
Zucchini-Cordon Bleu
biozuccini_new2021

Industrie-Bio-Gemüse

Bio-Spinat und Bio-Erbsen


Bio-Spinat

Spinat schmeckt angenehm "nach Gemüse" und hat eine ganz leicht bittere Note. Spinat wird nicht nach der Sorte, sondern vielmehr nach der Erntezeit unterschieden. Hier zu erwähnen ist Frühjahrsspinat (Ernte von März bis Mai) und der Herbstspinat (Ernte von September bis November). Ersterer ist sehr mild und schmeckt daher auch besonders gut roh, z.B. im Salat. Beide Spinatsorten passen zu vielen Gerichten, zum Beispiel zu Pasta, Kartoffeln, im Auflauf, als Suppe oder in Quiche.

Rezeptideen für Gerichte mit Spinat:
Kartoffel-Spinat-Curry
Pasta mit Rahmspinat-Frischkäse-Sauce

Bio-Erbsen

Frisch geerntete Erbsen haben eine knackige Konsistenz. Ganz junge Erbsen schmecken leicht süßlich. Sehr reife Erbsen schmecken eher mehlig und sollten daher vorher in Salzwasser gedünstet oder blanchiert werden.

Rezeptideen für Gerichte mit Erbsen:
Seelachsfilet mit Speck und Kartoffel-Erbsen-Püree
Pakistanischer Erbseneintopf







ÖKO-Bestätigung

Über die Kontrolle nach VO (EG) NR. 834/2007 in Verbindung mit der Durchführungsverordnung (EG) Nr. 889/2008 (DVO)


Naturland

Die Naturland Zertifizierung für Gemüsebau Schlosser. Naturland - Verband für ökologischen Landbau e.V. aus Gräfelfing (Bayern).


Kiwa Öko

Auf Basis von Artikel 29 Absatz 1 des Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und der Berordnung (EG) Nr. 889/2008